It is currently Sat Dec 16, 2017 7:28 am



Reply to topic  [ 2 posts ] 
 Gemeinde pleite? --> Gemeindesteuer vs. Grafschaftsabgage 
Author Message

Joined: Thu Oct 05, 2017 1:18 pm
Posts: 1
Reply with quote
Post Gemeinde pleite? --> Gemeindesteuer vs. Grafschaftsabgage
Hallo zusammen,
ich habe auf Grund des Android-Release nach langer Zeit wieder neu mit Stronghold Kingdoms angefangen zu Spielen. Meine Entscheidung fiel dabei auf Welt 4, da sowohl auf PC und Handy spielbar und man in Deutschland spielen kann.

Das erste was ich bemerkte war, dass die Welt wirklich leer ist... Daher rührt es auch, dass ich als einziges Gemeindemitglied Vogt meiner Gemeinde bin. Ist zwar schön, so einfach bin ich bisher noch nie Vogt geworden, allerdings kann ich alleine mit meinen Steuern nicht die Grafschaftsabgabe zahlen. Heißt konkret: Ich zahle täglich ca. 30 bis 50 Gold in die Gemeindekasse, die Grafschaftsabgabe zieht davon 350 Gold täglich wieder ab. Unter dem Strich ein Minusgeschäft...

Daher meine Frage: was passier, wenn die Gemeinde pleite geht? Wird dann die Gemeinde samt Dorf aufgelöst? Oder beträgt das Konto der Gemeinde dann dauerhaft Null ohne Chance auf Besserung? Irgendwie wäre das doch nicht im Sinne des Spielsystems, oder?

In beiden Fällen würde für mich das leider das Aus für Welt 4 bedeuten, da als Neueintritt nicht wirklich spielbar... Und wohl für viele andere neue Spieler auch... Womit Welt 4 noch verlassener wird als eh schon...

Lasst mich bitte wissen, wenn ihr Erfahrungen damit habe. Wäre schade wenn ich meine Zeit damit verschwende...


Thu Oct 05, 2017 1:38 pm
Profile

Joined: Mon Nov 30, 2015 2:51 pm
Posts: 43
Reply with quote
Post Re: Gemeinde pleite? --> Gemeindesteuer vs. Grafschaftsabgag
Hallo Hansdampft,

Welt 4 ist wirklich die am spärlich besiedeldste deutsche Welt. Dennoch kann man auch dort Kriege führen und Spaß haben.

Als Vogt einer Gemeinde kannst du die Steuereinnahmen von x-3 bis x9 regulieren. Für jede Stufe gibt es mehr oder weniger Steuereinnahmen. Zusätzlich werden die Zahlungen erhöht, wenn du im Rang aufsteigst. Dadurch zahlen z.B. Kronprinzen mehr als Pagen. Auf die Grafschaftssteuern hast du nur als Sheriff Einfluss. Da du das in diesem Fall nicht bist, musst du die Steuerabgabe zahlen, wenn du Gold in der Gemeinde zur Verfügung hast. Wenn du kein Gold hast, wird auch kein Gold abgebucht. Dann gilt zwar deine Gemeinde als zahlungsunfähig, aber dich als Spieler betrifft das dann nicht.

Für deine Frage bedeutet das, dass nix passiert. Dein Dorf bleibt und das Gemeindekonto bleibt bei null. Dennoch gibt es die oben genannte Möglichkeit der Steuererhöhung oder die des Verkaufens. Wenn du in deine Gemeinde Ressourcen verkaufst, bekommt die Gemeinde einen gewissen Prozentsatz Gold. Dieser ist sehr gering und da du noch recht klein bist, ist das eine Lösung für später.

mfg

TT2


Fri Oct 13, 2017 9:28 am
Profile
Display posts from previous:  Sort by  
Reply to topic   [ 2 posts ] 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.