Gegner greift neugegründetes Dorf an

Neu? Fragen? Hier bist du richtig.
Moppes
Posts: 3
Joined: Fri Sep 14, 2012 9:23 pm

Gegner greift neugegründetes Dorf an

Post by Moppes » Sun Dec 09, 2012 3:29 pm

Hallo, wie/warum kann es sein, dass der "Gegner" mit einer großen Armee mein wenige Stunden altes Dorf angreift, das sich laut Übersichtskarte noch drei Tage im "Frieden" befindet?
Ist das ein technischer Fehler?

Viele Grüße

Moppes

User avatar
Lord Benevolent
Posts: 1174
Joined: Tue Feb 22, 2011 2:33 pm

Re: Gegner greift neugegründetes Dorf an

Post by Lord Benevolent » Sun Dec 09, 2012 3:59 pm

Die Friedenszeit schützt nicht vor Angriffen des Belagerungscamps. Da du aber ein neuer Spieler mit niedrigem Rang bist, wird der Angriff sehr klein sein. Mit ein paar Holzpalisaden und einer Hand voll Bauern kann er sehr leicht abgewehrt werden.

Hugo Hase
Posts: 55
Joined: Sat Apr 16, 2011 1:06 pm

Re: Gegner greift neugegründetes Dorf an

Post by Hugo Hase » Sun Dec 09, 2012 7:02 pm

Hi,

es gibt aber momentan auch den Effect, das wenn man ein Dorf gekauft hat weitere Hauptmänner auf den selben Zettel als Angriffe gemeldet werden. Das finde ich auch etwas merkwürdig.

Ich weiss aber nicht, ob das schon immer so war.

Hugo Hase

Moppes
Posts: 3
Joined: Fri Sep 14, 2012 9:23 pm

Re: Gegner greift neugegründetes Dorf an

Post by Moppes » Sun Dec 09, 2012 8:59 pm

Hmm, 144 Bauern, 90 Bogenschützen, 108 Pikeniere und 21 Schwertkämpfer find ich recht heftig für ein paar Palisaden.
Nun ja, beim nächsten Mal steht die Mauer.

Bob.
Posts: 62
Joined: Tue May 10, 2011 2:41 pm

Re: Gegner greift neugegründetes Dorf an

Post by Bob. » Mon Dec 10, 2012 8:00 am

So hart es klingt... Mauern erfüllen bei SHK nicht den selben Zweck wie in der Realität, da es keine Beschrenkungen auf Türme gibt. Große Türme sind wesentlich stärker als Mauern und so sind Mauerstücke nur als Zwischenstücke zu gebrauchen. Türme sind auch unverwundbar gegen alle Einheiten außer den Katapulten.

Wenn Du zu Beginn gleich Turm-Mauern baust, hast Du lange Ruhe, da die KI erst wesentlich später mit Katapulten anrückt. Ist ein Designfehler, aber jetzt auch nicht so tragisch.

User avatar
Lord Benevolent
Posts: 1174
Joined: Tue Feb 22, 2011 2:33 pm

Re: Gegner greift neugegründetes Dorf an

Post by Lord Benevolent » Mon Dec 10, 2012 3:15 pm

Das klingt aber nicht nach einem normalen KI Angriff auf einen neuen Spieler. Leite den Kampfbericht mal bitte im Spiel an mich weiter.

Moppes
Posts: 3
Joined: Fri Sep 14, 2012 9:23 pm

Re: Gegner greift neugegründetes Dorf an

Post by Moppes » Tue Dec 11, 2012 4:59 pm

gestern geschickt :)

bend0r
Posts: 19
Joined: Tue Sep 04, 2012 7:08 pm

Re: Gegner greift neugegründetes Dorf an

Post by bend0r » Wed Dec 12, 2012 1:40 pm

Hugo Hase wrote:Hi,

es gibt aber momentan auch den Effect, das wenn man ein Dorf gekauft hat weitere Hauptmänner auf den selben Zettel als Angriffe gemeldet werden. Das finde ich auch etwas merkwürdig.

Ich weiss aber nicht, ob das schon immer so war.

Hugo Hase
Wenn 3 Hauptmänner auf einen Zettel laufen sieht der Spieler dessen Hauptmann als erstes kauft die nachfolgend rein kommenden Hauptmänner als Angriff. Das war soweit ich weiss schon immer so.

Einen wirklichen Angriff gibt es aber in diesem Sinne nicht. Die nachfolgenden Hauptmänner kommen an und gehen wieder ohne dass es Aktion gibt.

Schubiduh
Posts: 1
Joined: Fri Dec 21, 2012 12:49 pm

Re: Gegner greift neugegründetes Dorf an

Post by Schubiduh » Fri Dec 28, 2012 3:36 pm

Ich habe gerade auch ein Problem, und zwar ist meine Ruheperiode gerade abgelaufen. Für mich konnte das zu keinem ungünstigeren Zeitpunkt passieren, da ich gestern meine ganzen Leute bei einem Angriff gegen ein Banditenlager verloren habe und die KI heute Nacht meine ungeschützte Burg halb nieder machte da ich nur ein paar Bogenschützen drin hatte. Ich habe meine Verteidigungsanlagen soweit ausgebaut das ich eine komplette Steinmauer ums Dorf gezogen und 6 Schützentürme, etwas einseitig gebaut habe. Allerdings hat meine Wachstube immer nur noch 20 Mann und die besagte Mauer ist an einer Front zur hälfte offen. Kann ich den Angriff abwenden wenn ich einer Fraktion beitrete oder was für Möglichkeiten habe ich, sehe ich das Schlachtgeschehen eigentlich und kann meine Truppen entsprechend während der Schlacht positionieren ?

vielen Dank für jede Hilfe.

User avatar
Lord Benevolent
Posts: 1174
Joined: Tue Feb 22, 2011 2:33 pm

Re: Gegner greift neugegründetes Dorf an

Post by Lord Benevolent » Fri Dec 28, 2012 5:53 pm

Moppes wrote:Hmm, 144 Bauern, 90 Bogenschützen, 108 Pikeniere und 21 Schwertkämpfer find ich recht heftig für ein paar Palisaden.
Nun ja, beim nächsten Mal steht die Mauer.
Sorry, ich dachte du wärst ein neuer Spieler mit niedrigem Rang.
Schubiduh wrote:Kann ich den Angriff abwenden wenn ich einer Fraktion beitrete oder was für Möglichkeiten habe ich, sehe ich das Schlachtgeschehen eigentlich und kann meine Truppen entsprechend während der Schlacht positionieren?
Schon laufende Angriffe können nicht abgewendet werden und einer Fraktion anzugehören hat auch keinen Einfluss auf Angriffe. Die Schlacht kann man nicht steuern, man kann nur vorher die Truppen positionieren.

Post Reply

Return to “Spielhilfe”