Verbesserungsvorschlag: Neue Spielfigur

Vorschläge und Verbesserungen können hier gepostet werden.
User avatar
Monsterkeks1234
Posts: 7
Joined: Fri Aug 22, 2014 9:20 pm
Location: Cologne, Germany

Verbesserungsvorschlag: Neue Spielfigur

Post by Monsterkeks1234 » Fri Apr 08, 2016 9:51 pm

Hallo,

als Erstes: Toll, dass diese Möglichkeit, Verbesserungsvorschläge zu machen, besteht.
Ich persönlich fände es interessant, wenn eine neue Spielfigur (z.B. Streitkolbenkämpfer) in das Spiel integriert würde. Das wäre sicherlich ein wenig Arbeit für die Entwickler des Spiels, würde allerdings auch die ganze Spielmechanik verändern und diese sicherlich auch interessanter machen :D

Gruß

Monsterkeks

Arakgon
Posts: 110
Joined: Fri Mar 18, 2016 12:12 pm

Re: Verbesserungsvorschlag: Neue Spielfigur

Post by Arakgon » Sat Apr 09, 2016 6:49 am

Das hatte ich mir auch schon gedacht

Thomsentime2
Posts: 64
Joined: Mon Nov 30, 2015 2:51 pm

Re: Verbesserungsvorschlag: Neue Spielfigur

Post by Thomsentime2 » Sat Apr 09, 2016 9:55 am

Finde ich auch toll!

Eine Figur wie die Mörchelmörder aus den früheren Teilen würden vieles verändern. Man wäre zB nicht mehr so Katapultabhängig. Für alle die es nicht wissen: Mörchelmörder können Mauern mit Hilfe von Enterhaken erklimmen und damit Bogenschützen ausschalten und feindliche Torhäuser einnehmen und die Türen für die eigenen Truppen öffnen.

Streitkolbenkämfer sind auch eine gute Idee. Diese konnten in den alten Spielen schneller laufen und schneller Wassergräben überwinden. Das würde vieles verändern.

Im Gegenzug könnte man auch die Verteidigung mit neuen Truppen verbessern. Ein Beispiel sind Armsbrustschützen. Sie machen mehr Schaden aber schießen dafür langsamer. -> Geschmackssache

Mark de Burg
Posts: 67
Joined: Sat Jul 12, 2014 12:12 am

Re: Verbesserungsvorschlag: Neue Spielfigur

Post by Mark de Burg » Sat Apr 09, 2016 12:30 pm

*Meuchelmörder :mrgreen:

Prinzipiell eine interessante Idee, allerdings schwierig da das Spiel zu großen Teilen eben um Katapulte herum gebalanced ist, sprich eine Möglichkeit auf Mauern und Türme zu kommen und da die Bogenschützen auszuschalten würde es dem Verteidiger ziemlich schwer machen (natürlich immer abhängig davon was die so aushalten) aber denke Streitkolbenschwinger wäre doch ein netter Anfang.

Vermutlich wird das aber frühestens auf einer neuen Welt eingeführt und wenn dann auch nur dort, rückwirkende Änderungen sind viel Arbeit und vergraulen einige Leute...

Arakgon
Posts: 110
Joined: Fri Mar 18, 2016 12:12 pm

Re: Verbesserungsvorschlag: Neue Spielfigur

Post by Arakgon » Sat Apr 09, 2016 1:59 pm

Vermutlich wird das aber frühestens auf einer neuen Welt eingeführt und wenn dann auch nur dort, rückwirkende Änderungen sind viel Arbeit und vergraulen einige Leute...[/quote]


Das stimmt nicht ganz die updates werden dann auf allen welten sein

Mark de Burg
Posts: 67
Joined: Sat Jul 12, 2014 12:12 am

Re: Verbesserungsvorschlag: Neue Spielfigur

Post by Mark de Burg » Sat Apr 09, 2016 3:24 pm

Dann halte ich lediglich den Streitkolbenträger für machbar, aber ich lass mich natürlich gerne überraschen.

Ich halte es nur für technisch sehr schwer umsetzbar, alleine weil sich tausende Spieler dann darauf einstellen müssten und hunderttausende von Dörfern und Gemeinden umgebaut werdne müssten^^

Expelliamus
Posts: 22
Joined: Tue Aug 09, 2011 5:59 am

Re: Verbesserungsvorschlag: Neue Spielfigur

Post by Expelliamus » Sat Apr 09, 2016 3:27 pm

Oh Gott.....das würde ja das ganze Interessant machen. Nein das geht nun wirklich nicht das man sich neue Sachen ausdenkt und mal neue Taktiken ausprobiert werden müßten.

Mark de Burg
Posts: 67
Joined: Sat Jul 12, 2014 12:12 am

Re: Verbesserungsvorschlag: Neue Spielfigur

Post by Mark de Burg » Sat Apr 09, 2016 3:49 pm

Hmm du hast mich glaube ich falsch verstanden, ich finde eine Änderung in der Hinsicht durchaus interessant, allerdings sehr schwer umzusetzen und mache mir daher sorgen um die Spielbalance.

Wenn man beispielsweise mit 495 Meuchelmördern und 5 Hauptmännern in jede Burg reinkommt (wegen mir auch in 2-3 Waves), wozu überhaupt Mauern und Türme bauen?
Ich hab ja nicht gesagt ich bin generell gegen neue Ideen, ich teile lediglich meine Zweifel und Befürchtungen bei massiven Spieländerungen mit.

Davon mal abgesehen, dass ich das ganze auch so interessant finde, sonst würde ich ja nicht aktiv spielen. Man kann durchaus auch ohne große Spieländerungen mal neue Taktiken ausarbeiten (Ausrichtung von Katapulten und Hauptmännern), neue Burgstrukturen etc.

Ich will jetzt nicht lange darauf rumreiten, aber wenn ihr da kreativer/effektiver gewesen wärt, hätte der Krieg durchaus anders ausgehen können. Man kann immer was dazu lernen und am besten lernt man in SHK immernoch von guten Angriffen auf die eigenen Burgen (Schwächen der eigenen Verteidigung, Stärken der gegnerischen Aufstellung) ;)

Arakgon
Posts: 110
Joined: Fri Mar 18, 2016 12:12 pm

Re: Verbesserungsvorschlag: Neue Spielfigur

Post by Arakgon » Sat Apr 09, 2016 4:01 pm

Ich will jetzt nicht lange darauf rumreiten, aber wenn ihr da kreativer/effektiver gewesen wärt, hätte der Krieg durchaus anders ausgehen können. Man kann immer was dazu lernen und am besten lernt man in SHK immernoch von guten Angriffen auf die eigenen Burgen (Schwächen der eigenen Verteidigung, Stärken der gegnerischen Aufstellung)


Es geht um UPDATES und nicht um einen krieg! oder Persönliche sachen hier

Mark de Burg
Posts: 67
Joined: Sat Jul 12, 2014 12:12 am

Re: Verbesserungsvorschlag: Neue Spielfigur

Post by Mark de Burg » Sat Apr 09, 2016 4:16 pm

Ich kann es nicht oft genug sagen, lest doch bitte einfach den kompletten Beitrag ehe ihr antwortet und teile daraus zitiert. Ich habe auf den Beitrag von Expelliarmus geantwortet, der von neuen Taktiken spricht und lediglich angedeutet, dass man auch in einem alten Spiel mal neue Taktiken ausprobieren kann.
Nichts weiter, er versteht sicherlich genau was ich damit meine...

Und ich habe meine Meinung zu den vorgeschlagenen Updates kundgetan und diese verteidigt, wo ist da jetzt das Problem.
Es hat noch niemand die konservative Seite zu den Änderungen ergriffen und ich bin der Meinung man sollte Änderungen immer von allen Seiten beleuchten, ehe man sie in Erwägung zieht.

Post Reply

Return to “Feedback”